[Drucken]  [Schließen]

Vom Kleinbetrieb zum international tätigen mittelständischen Unternehmen

1957 als Familiemunternehmen gegründet, wuchs ROVEMA dank vieler bahnbrechender Innovationen in der Verpackungstechnologie schnell von einem Kleinbetrieb zu einem mittelständischen Unternehmen.

1981 übernahm die Familie Dr. Walter Baur die Anteilsmehrheit. Durch straffe Reorganisation in Verbindung mit Investitionen in Weiter- und Neuentwicklungen der Verpackungstechnik und strikte Konzentration auf Markt und Kundennähe, entwickelte sich das Unternehmen zum Technologieführer seiner Branche.

Der Verkauf der Gesellschaft in 2007 an die ROVEMA Global Packaging Group LLC., deren Hauptgesellschafter eine amerikanische Familie ist, brachte nicht  das erhoffte Wachstum.

Im November  2010  übernimmt eine Investorengruppe um die erfahrenen Maschinenbau – Manager Dr. Sepp Lachenmaier, Dr. Winfried Ley und Dipl.-Ing. Thomas Becker das Unternehmen mit den europäischen ROVEMA - Gesellschaften.

Seit Juni 2015 ist die H.Q. Equita, Bad Homburg v.d.H. neuer Mehrheitsgesellschafter der ROVEMA GmbH. Geschäftsführender Gesellschafter ist Dipl. Ing. MBA Thomas Becker.